Frankreich hat sich wohl zu den besten internationalen Filmproduktionsländern der Welt gezählt. Hier wurde die Filmindustrie im späten 19. Jahrhundert in den Händen der populären Brüder Lumière und der revolutionären Firma Georges Méliès geboren. Seit ihren Anfängen hat sich die französische Filmindustrie in Bezug auf das Filmemachen und die Natur des Schauspielens weiterentwickelt. Es gab Fortschritte bei der Verwendung von Grafiken und Charakterrollen von Schauspielern und Schauspielerinnen. Darüber hinaus haben die meisten französischen Filme heute englische Untertitel, so dass internationale Fans sie leicht verstehen und genießen können.

Unter der Leitung einer perfekten Mischung aus in Frankreich geborenen Filmemachern und anderen aus verschiedenen Teilen der Welt ist Frankreich zu einer Quelle international anerkannter Filme geworden. Diese Anleitung, gepaart mit Frankreichs reicher Kulturgeschichte, seiner Beteiligung an der Weltpolitik, den Auswirkungen des Krieges, seiner reichen Küche und seinem unvergleichlichen Geschmack für Mode und Musik, hat Frankreich erstklassige internationale Filme hervorgebracht.

Tatsächlich sind französische Filme für ihre kühnen Themen und ihren Realismus bekannt. Darüber hinaus decken sie viele Genres ab: Komödie (sehen Sie sich meine Liste der großen französischen Komödien an), Romantik, Horror, Fantasy, Drama und Abenteuer. Unabhängig von Ihrem Geschmack werden Sie einen Film haben, der Ihren Bedürfnissen entspricht.

Sind Sie ein Fan des französischen Films? Sind Sie auf der Suche nach den neuesten französischen Filmen? Wenn Sie auf der Suche nach den besten französischen Filmen sind, die Sie sich ansehen können, während Sie mehr über die französische Kultur erfahren, finden Sie hier eine Liste der 10 besten französischen Filme auf Netflix.

Die 10 besten französischen Filme auf Netflix

Netflix bietet Ihnen eine große Auswahl an internationalen Filmen, egal wo auf der Welt Sie sich befinden. Unten finden Sie eine Liste der besten französischen Filme, die auf Netflix verfügbar sind.

La Vie scolaire (School Life)

Schulleben ist ein Drama und Komödienfilm, der 2019 von Mehdi Idir und Grand Corps Malade veröffentlicht wurde. Dieser Film basiert auf den täglichen Ereignissen in einer Schule in Saint-Denis, Paris.

Hier tritt eine neue Vizedirektorin, Samia Zibra (Zita Hanrot), in eine Pariser Mittelschule in Saint-Denis ein. Ihre Lehrerkolleginnen und -kollegen warnen sie jedoch vor der Natur der Schülerinnen und Schüler dieser Schule. Den meisten von ihnen fehlt der richtige Hintergrund, um sie durch eine erfolgreiche Ausbildung zu begleiten. Die Lehrer versuchen, das Beste aus der Situation herauszuholen, sehen sich aber mit Motivationsproblemen konfrontiert.

Samia, die neue Vizedirektorin, sieht die Dinge jedoch aus einer anderen Perspektive. Sie lernt die meisten Schülerinnen und Schüler und insbesondere Yanis Bensaadi (Liam Pierron) kennen. Yanis ist ein aufgeweckter und intelligenter Schüler, der von einer Welt, die ihm und seiner bescheidenen Familie den Rücken gekehrt hat, desillusioniert zu sein scheint. Samia versucht mit allen Mitteln, diesem intelligenten, aber desillusionierten Schüler zu helfen. Wird sie es schaffen?

Dieser Film behandelt auch einige Themen wie Hauspartys und Teenagersex, neben anderen Themen, die im typischen Leben von Teenagern in der Schule vorkommen. Alle Themen sind auf leicht verständliche Weise zusammengefasst und mit einigen lustigen Szenen ergänzt.

Atlantique (Atlantics)

Atlantics ist ein Romantik-, Drama- und Spielfilm aus dem Jahr 2019. Es ist eine einzigartige Liebesgeschichte, die von Gespenstern, Politik und vielen Wendungen beherrscht wird.

Dieser Film spielt in Dakar, wo sich ein futuristischer Turm im Bau befindet. Die Arbeiter hier sind jedoch seit Monaten ohne Lohn gegangen. Sie beschließen, das Land am Meer zu verlassen, auf der Suche nach grüneren Weiden in Spanien. Unter diesen Arbeitern ist Souleiman (Traore), der in Ada (Mame Bineta Sane) verliebt ist. Ada ist jedoch mit einem anderen Mann verlobt, Omar (Babacar Sylla).

Die Reise über das Meer wird tödlich und alle Bauarbeiter sterben. Ada macht sich Sorgen um ihren Geliebten Souleiman. Sie hatte jedoch keine andere Wahl, als Omar zu heiraten. An ihrem Hochzeitstag gerät Omars Bett auf mysteriöse Weise in Brand, was als Brandanschlag vermutet wird.

In den Tagen nach dem Brandausbruch gerät Ada unter Verdacht. Sie wird Verhören und Tests unterzogen, darunter auch einem Jungfräulichkeitstest. Es kommt jedoch zu seltsamen Vorkommnissen, unter anderem zu seltsamen Krankheiten.

Es stellt sich heraus, dass die im Meer umgekommenen Bauarbeiter zurück sind und ihre Geister die Bewohner von Dakar heimsuchen. Mit Ausnahme von Souleiman, der Ada will, wollen sie alle Rache vom Eigentümer des Turms. Es ist ein interessantes französisches Krimi-Romantik-Drama zum Anschauen.

Antoine Griezmann

Antoine Griezmann, im Volksmund bekannt als „die Entstehung einer Legende“, ist ein Dokumentarfilm von Alex Dell aus dem Jahr 2019.

Dieser Dokumentarfilm richtet sich an Fußballfans, da er sich um das Leben des Stürmers Antoine Griezmann von Barcelona und Athletico Madrid dreht. Sie zeigt seinen Weg von seinem ersten spanischen Klub, Real Sociedad, bis hin zum renommierten Fußballweltmeister. Sein Sieg bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018 mit Frankreich war die Inspiration für die Produktion dieses Films. Sehr empfehlenswert für Sportfans!

Mon frère (Bro)

Bro ist ein weiteres tief bewegendes französisches Drama aus dem Jahr 2019 unter der Regie von Julien Abraham. Es dreht sich um das Leben eines kleinen Jungen, Teddy (Mohamed Sylla), der kurz davor steht, seinen jüngeren Bruder vor ihrem gewalttätigen Vater zu schützen. Dann wird er des Mordes an seinem Vater beschuldigt und in ein geschlossenes Bildungszentrum geschickt, wo er auf seinen Prozess wartet. Es ist ein brutaler Ort voller eigensinniger Gangster, wo er die Regeln nicht kennt und eine harte Zeit durchmacht. Auf dem Weg dorthin trifft er jedoch inspirierende Menschen, die ihn zu unterstützen scheinen, aber wird ihre Hilfe und Unterstützung ausreichen? Sehen Sie zu, wie sich neue Ereignisse in Teddys Leben entwickeln, während er mit seiner Vergangenheit und seinen schlechten Einflüssen kämpft.

Balle perdue (Lost Bullet)

Lost Bullet ist ein französischer Action- und Thriller-Film des Jahres 2020 unter der Regie von Guillaume Pierret. In diesem actionreichen Film geht es um das Leben eines ehemaligen Mechanikers, Lino (Alban Lenoir), der sich auf einer unerbittlichen Reise befindet, um seinen Namen reinzuwaschen, nachdem ihm ein Mord angehängt wurde.

Unter dem Titel „Lost Bullet“ (Verlorene Kugel) braucht er eine einzige Kugel als Beweismittel, um seinen Namen reinzuwaschen, aber wie kann er sie finden? Er muss seine beeindruckenden Fahrkünste, echte Stunts und Kampfszenen einsetzen, um seine Unschuld zu beweisen. Seien Sie bereit, zuzusehen, wie sich Autos auf den Kopf stellen, in die Luft fliegen und in Stücke brechen. Es gibt viel Action für Ihre Augen zu sehen.

Furie (Get In)

Mögen Sie Horrorfilme? Dieser wird Ihnen gefallen. Get in, ein Horror-Thriller-Film, wurde 2019 von Olivier Abbou produziert.

Der Film dreht sich um Paul Diallo (Adama Niane), seine Frau Chloe und ihren Sohn Louis. Nach ihrer Rückkehr aus dem Urlaub finden sie ihr Tor verschlossen und ihr Haus von Hausbesetzern besetzt vor. Die Hausbesetzer, Sabrina (Babysitterin der Familie) und ihr Partner Eric, behaupten, das Haus gehöre ihnen. Ihr Plan, die Polizei einzuschalten, erweist sich als vergeblich. Sie müssen nun mit diesem Alptraum leben.

Sehen Sie sich die beunruhigenden Szenen ihrer neu angenommenen Lebensweise und die Suche nach Hilfe bei ihrem Freund Mickey an. Werden sie endlich wieder in ihr Haus zurückkehren?

J’ai perdu mon corps (I Lost My Body)

I Lost My Body ist ein französischer Animationsfilm für Erwachsene aus dem Jahr 2019 voller Fantasie und Drama. Unter der Regie von Jeremy Clapin beginnt diese Fantasieanimation damit, wie eine abgetrennte Hand aus einem Laborkühlschrank entkommt, um sich mit ihrem Körper wieder zu vereinen. Diese Hand erinnert sich an ihr vergangenes Leben, einschließlich der Verliebtheit in eine schöne Frau. Sie gehört einem jungen Mann, Naoufel (Hakim Faris), der in Gabrielle (Victoire Du Bois) verliebt ist.

Diese Geschichte wird in Rückblenden erzählt und ist von Themen wie Verlust, Schuld und Schuld beherrscht. Verfolgen Sie die Reise der Hand zurück zu ihrem Besitzer und die Ereignisse, die sich zwischen Naoufel und Gabrielle abspielen. Ich glaube, der französische Anime ist oft unterrepräsentiert, und es fühlt sich gut an, einen so guten Anime-Film aus Frankreich zu sehen.

Jonas (I Am Jonas)

Ich bin Jonas ist ein Romantik- und Dramafilm von Christophe Charrier aus dem Jahr 2018. Es ist ein herzergreifender LGTQ-Film, in dem es um Liebe, Schuld, Vergebung und das Umarmen von Unterschieden geht.

Er dreht sich um Jonas (Nicolas Bauwens), einen schüchternen schwulen Jungen, der Schwierigkeiten hat, Freunde zu finden. Sein Leben ändert sich jedoch zum Besseren, als ein neuer Junge, Nathan (Tommy Lee Baïk), in der Schule auftaucht. Die beiden klicken sich sofort und werden am Ende sehr enge Freunde.

Eines Abends änderte sich das Leben des Jungen für immer. Bei einem Entführungsversuch entkommt Jonas, sieht Nathan aber nie wieder. Jonas lebt mehr als zwei Jahrzehnte lang mit dieser Schuld, woraufhin er Nathans Mutter alles gesteht. Nathans Mutter vergibt ihm! Wie wird sich sein Leben verändern, wenn die Last von seinen Schultern genommen wird?

Mauvaises Herbes (Bad Seeds)

Bad Seeds ist eine französische Komödie aus dem Jahr 2018 unter der Regie von Kheiron, der auch die Hauptrolle spielt.

Im Mittelpunkt dieser Komödie steht Wael (Kheiron), ein Straßenbetrüger, der seinen Lebensunterhalt mit Hilfe seiner Adoptivmutter Monique (Catherine Deneuve), seiner Adoptivmutter, mit kleinen Betrügereien verdient. Sein Leben ändert sich jedoch, als er gezwungen ist, als Mentor für eine Gruppe von sechs von der Schule verwiesenen Jugendlichen zu arbeiten.

Inmitten der Schwierigkeiten gelingt es ihm, einen Weg zu finden, die Kinder zu betreuen. Er nutzt seine persönliche Geschichte und andere Tricks, um das Vertrauen der rebellierenden Kinder zu gewinnen. Er nutzt diese Gelegenheit, um seine Vergangenheit zu heilen und einen Platz in der Gesellschaft zu finden. Beobachten Sie die Kämpfe, die Wael im Umgang mit den eigensinnigen Kindern durchmacht, die versuchen, ihm all seine Bemühungen zu verderben.

Je ne suis pas un homme facile (I Am Not an Easy Man)

I Am Not an Easy Man ist eine französische romantische Komödie ist ein Film aus dem Jahr 2018 unter der Regie von Éléonore Pourriat.

Er erzählt die Geschichte von Damien (Vincent Elbaz), einem schamlosen männlichen Chauvinisten, dessen Leben eine neue Wendung nimmt, als er in einer neuen, von Frauen dominierten Welt aufwacht. Er sieht sich mit Kämpfen in dieser neuen Welt konfrontiert, in der die Geschlechterrollen vertauscht sind und die Frauen Macht über die Männer haben. Darüber hinaus sieht er sich mit Kämpfen um Sexismus konfrontiert, während er versucht, seinen Platz in dieser neuen Welt zu finden, in der er von Frauen verharmlost und missbraucht wird.

Damien verführt Alexandra (Marie-Sophie Ferdane), eine Romanschriftstellerin und Chauvinistin in dieser von Frauen dominierten Welt. Wie wird ihre Beziehung funktionieren? Sehen Sie sich die komischen Szenen an, die sich abspielen, während Damien versucht, sich anzupassen, um Alexandras Herz für sich zu gewinnen.

Schlussfolgerung

Die oben genannten Filme sind nur ein kleiner Ausschnitt dessen, was Netflix für französische Filmfanatiker bereithält. Probieren Sie die oben genannten Filme aus, sehen Sie sich eine Sammlung anderer auf Netflix verfügbarer Filme an und genießen Sie, was die französische Welt und Kultur zu bieten hat (und werfen Sie einen Blick auf meine Liste der großen französischen Serien auf Netflix).

Haben Sie in letzter Zeit andere interessante französische Filme gesehen? Nehmen Sie an den Kommentaren teil 🙂

Leave a Reply